KLEIBERIT Lösungsmittelklebstoffe

Die Verarbeitung dieser Klebstoffe erfolgt als einseitiger- oder auch beidseitiger Auftrag auf die Flächen der zu verklebenden Substrate. Hierbei werden die gelösten Harze, welche die Klebung ermöglichen, durch die Lösungsmittel auftragsfähig gehalten. Durch Ablüften verflüchtigen die Lösungsmittel, bleiben aber klebrig und ein passgenaues Fügen der Substrate ist möglich. Die Verklebung erfolgt durch entsprechenden Anpressdruck.

Anwendungsbereiche

Hauptsächlich in der Herstellung von Schuhen, in Sattlereien, Schreinereien aber auch in der Ummantelung von Profilen.